Content also available in:

TL;DR – Kurzbeschreibung Persona:

geralt / Pixabay

Eine Persona ist eine fiktive Figur, die erstellt wurde, um eine Gruppe zu repräsentieren, die eine Website, Software, Marke oder ein Produkt nutzen könnte. Die Persona wird mit Bild und Beschreibung „lebendig“ gemacht und sorgt dafür, dass man sich in allen zu planenden Anforderungen (Software-Feature, UX, Kaufprozess, u.ä.) besser in diese Person hineinversetzen und alle Aspekte als diese Person durchdenken kann. Dies ist einfacher und führt zu besseren Ergebnissen, als das abstrakte Arbeiten mit soziodemografischen Zielgruppen.

Die Persona wird häufig in Scrum oder anderen agilen Entwicklungsprozessen in den Bereichen User Story, User Experience (UX) und Testing eingesetzt. Personas findet man weiterhin im Online Marketing und Content Marketing.

Du möchtest mehr darüber erfahren? Dann klicke durch die Artikelreihe:

Artikelserie: Personas
 
Andreas Poschen ist ein Spezialist für Konzeption, E-Commerce, UX und Digital Marketing aus Aachen. Er arbeitet als Product Owner Smart Home für Web, iOS und Android bei einem IT-Mittelständler und schreibt in diesem Blog über seine Arbeit als PO und seine Gedanken. Folgt ihm gerne auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.